Home
Motorsport
Rallye-EM
DRM
Nat. Rallyes
Dakar
Int. Rally-Ch.
News
Serien bis 2012
Touring-WM
DTM
Formel 3
Archiv - alle
Websites
News


23. April 2020

 

Finnland: Antwort für Austragung im Juni
Finnland 2019

Im Kalender der Rallye-Weltmeisterschaft, der nach der Corona-Pandemie völlig auf den Kopf gestellt wurde, kann die Rallye in Finnland vom 6. bis 9. August noch nicht wie geplant stattfinden.

Die Termin-Situation in der Rallye-Weltmeisterschaft bleibt wegen COVID-19 nach wie vor kompliziert. Die Frage, wann es im Championat weitergeht, bleibt weiter offen. Es zeichnet sich ab, dass die Hoffnung auf die Fortsetzung der Meisterschaft beim WM-Comeback der kenianischen Safari-Rallye geplatzt sein dürfte. Doch auch der nächste Termin mit der Rallye Finnland vom 7. bis 9. August 2020 scheint zu wackeln.

Diese komplizierte Situation sprach die finnische Regierung am Mittwoch auf einer Pressekonferenz an. Dort wurde verkündet, alle öffentlichen Veranstaltungen von mehr als 500 Personen bis Ende Juli zu verbieten. In Deutschland sind alle Großveranstaltungen bis Ende August verboten.

AKK Sports LTD, der Organisator der Rallye Finnland, sagte, dass die Vorbereitungen weiter normal verlaufen und die Rallye für Anfang August geplant sei.
Trotz einer derzeit anerkannten Streckenführung hat AKK Sports LTD bestätigt, dass man sich an die Situation anpassen werde, indem ständig neue Updates sowohl national als auch global analysiert würden. In dieser Unsicherheit hat die Regierung bereits angekündigt, die Situation Anfang Juni auf eine Aktualisierung ihrer Maßnahmen und eine mögliche Verlän-gerung ihrer Verbote zu überprüfen.

Die Rallye-WM befindet seit Mitte März im Stillstand. Mit den bereits bestätigten Berichten auf eine Verschiebung in Argentinien, Portugal und Sardinien wird nun eine Entscheidung in Kenia erwartet. Dort herrscht aber im Augenblick Schweigen.


Links zur Rallye
Speedweek
Rallye-News
 
Impressum Disclaimer Kontakt Mail Coubique Info Redaktion Partner Home
 

Copyright 1999/2019 Rallye-Speed.de|