Home
Motorsport
Rallye-EM
DRM
Nat. Rallyes
Dakar
Int. Rally-Ch.
News
Serien bis 2012
Touring-WM
DTM
Formel 3
Archiv - alle
Websites
News

13. Januar 2021

 

Finnische Arctic-Rallye als Winterevent 2021 in der WM?
Arctic-Rallye 2020: Kalle Rovanperä

Nach der Absage der Rallye Schweden wegen der Corona-Pandemie verdichten sich die Gerüchte, die finnische Arctic-Rallye am Polarkreis als Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2021 zu benennen.

Nach aktuellem Stand der Dinge wird es in der Rallye-Weltmeisterschaft 2021 nach der Absage des geplanten zweiten Laufes in Schweden keine Winterrallye geben. Schon als sich andeutete, dass Schweden wegen der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden fehlenden Einnahmen durch Zuschauer 2021 passen muss, gab es schnell Stimmen, die sich die finnische Rallye Arctic als Ersatz wünschten.

Diese beliebte Rallye am Polarkreis mit oft prominenter Beteiligung, auch aus Formel 1-Kreisen wie erneut der Start von Valtteri Bottas, findet zwar am kommenden Wochenende statt, doch glauben Insider, dass es durchaus möglich ist, in der Kürze der Zeit eine zweite Austragung Ende Februar zu organisieren, zumal alle Strukturen vorhanden sind.

AKK, das Leitungsgremium des finnischen Motorsports, soll schon in Verhandlungen mit lokalen Organisatoren und Interessengruppen der WRC für die Durchführung einer Ersatzrunde der Rallye Schweden in Lappland stehen. Obwohl noch kein offizieller Kommentar zu der Veranstaltung abgegeben wurde, könnte sie voraussichtlich vom 25. bis 28. Februar und von Rovaniemi aus mit Prüfungen auf der eisigen Seite des Polarkreises stattfinden. Eine Vorentscheidung wird an diesem Mittwoch erwartet. Finnland würde, wie 2020 Italien, zwei Runden zur Rallye-Weltmeisterschaft ausrichten. Die legende Rallye Finnland ist auf das Wochenende vom 29. Juli bis 1. August 2021 geplant.

Links zur Rallye
Speedweek
Rallye-News
 
Impressum Disclaimer Kontakt Mail Coubique Info Redaktion Partner Home
 

Copyright 1999/2019 Rallye-Speed.de|