Home
Motorsport
Rallye-EM
DRM
Nat. Rallyes
Dakar
Int. Rally-Ch.
News
Serien bis 2012
Touring-WM
DTM
Formel 3
Archiv - alle
Websites
News
07. September 2021
 

Sayonara Japan! Benvenuto Monza? Japan abgesagt

Keine Rallye Japan

Wie die Formel 1 wurde wegen der Pandemie trotz Olympische Spiel auch das Finale der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) Mitte November in Japan abgesagt, Monza ist wie im Vorjahr wieder in den Startlöchern.

Die Olympischen Spiele in Tokio schürten die Hoffnung, dass das Finale der Rallye-Weltmeisterschaft wie geplant Mitte November doch noch in Japan stattfinden würde. Doch die Veranstaltung in Nagoya musste dem Beispiel Formel 1 und MotoGP, die schon abgesagt worden waren, unvermeidbar folgen. Dort hoffte man bis zum Schluss, dass nach 2010 endlich wieder ein Lauf zur Weltmeisterschaft in Japan stattfinden würde. Doch wie im Vorjahr wurde auch diesmal die Hoffnung mit der dritten Absage zerstört.

«Angesichts der Besonderheiten des WRC-Wettbewerbs, der auf öffentlichen Straßen unter zwingender Zusammenarbeit aller in der lokalen Gemeinschaft stattfindet, und der Tatsache, dass in Japan die Covid-19-Notfälle täglich zunehmen und die Situation weiterhin nicht gelindert wird, blieb uns gemeinsam nur eine Wahl, nämlich die WRC-Rallye Japan 2021 leider abzusagen», heißt es in der Erklärung.

«Wir nutzen diese Gelegenheit, um unsere tiefste Wertschätzung für die unverzichtbare Unterstützung und das Verständnis aller zum Ausdruck zu bringen und möchten unseren aufrichtigen Dank an alle Fans und Interessenvertreter richten, die sich nach 11 Jahren auf diese erste WRC-Rallye Japan gefreut haben», hieß es weiter.

Erste Stimmen meinen: «Es wurde viel darüber gesprochen, dass es uns gut gehen würde, wenn die Olympischen Spiele stattfinden würden, aber es ist einfach nicht möglich. Es ist so eine Schande. Die Organisatoren in Japan hatten so hart dafür gearbeitet und alles sah gut aus. Normalerweise war alles pünktlich und alles hat absolut geklappt, aber da Tokio und andere Regionen in Japan mit COVID-19 zu kämpfen haben, macht es alles unglaublich schwierig. Japan wird in der Rallye-Weltmeisterschaft zurück sein; es wird passieren. Es muss passieren – die Region und die Veranstaltung sind absolut entscheidend für die WRC. Alle sind enttäuscht, aber daran ist niemand schuld – aber man muss einfach mit den Fans da draußen fühlen. Wer sich an die ersten Events in Obihiro und dann weiter südlich in Sapporo erinnert, weiß, wie viel diese Rallye den Einheimischen bedeutet.»

Damit kommt, wie 2020, wieder die Rallye Monza rund um das Motodrom im Königlichen Park in der Nähe von Mailand ins Spiel. Das war zwar noch nicht offiziell, dürfte aber so kommen.

Links zur Rallye
Speedweek
Rallye-News
 
Impressum Disclaimer Kontakt Mail Coubique Info Redaktion Partner Home
 

Copyright 1999/2021 Rallye-Speed.de|