Home
Motorsport
Rallye-EM
DRM
Nat. Rallyes
Dakar
Int. Rally-Ch.
News
Serien bis 2012
Touring-WM
DTM
Formel 3
Archiv - alle
Websites
News


20. Dezember 2019

 

Abarth Rally Cup mit 210.000 Euro Preisgeld
Abarth 124

Der Markenpokal für die Abarth 124-Rallye wird 2020 bei sechs Läufen der Rallye-Europameisterschaft ausgefahren, 210.000 Euro Preisgeld, bei jedem Lauf 30.000 Euro und am Ende 30.000 Euro für den Cup-Sieger.

Bei den sechs Cup-Läufen werden vier auf Asphalt und zwei auf Schotter ausgetragen. Der Abarth Rally Cup 2020 ist exklusiv für den Abarth 124 ausgeschrieben.

Der Cup-Kalender 2020:

Runde 1: Rallye Islas Canarias (Asphalt), 7.-9. Mai
Runde 2: Rallye Liepāja (Lettland, Schotter), 29.-31. Mai
Runde 3: 77. Rallye Polen (Schotter), 26.-28. Juni
Runde 4: Rallye di Roma Capitale (Asphalt), 24.-26. Juli
Runde 5: Tschechische Rallye Barum Zlín (Asphalt), 28.-30. August
Runde 6: Rallye Ungarn (Asphalt), 6.-8. November

In jeder Runde wird das folgende Preisgeld vergeben:

Erster Platz: 12.000 €
Zweiter Platz: 10.000 €
Dritte Position: 8.000 €

Der Gesamtsieger erhält am Ende zusätzlich 30.000 €.

Alle sechs Runden werden gewertet, während sich Abarth Rally Cup-Teilnehmer für die ERC2-Produktionskategorie qualifizieren.

Neben einem sehr attraktiven Preisfond wird Abarth einen Vor-Ort-Ersatzteilservice sowie technische Unterstützung durch seine erfahrenen Ingenieure anbieten. Zu allen Runden wird ein spezielles Hospitality-Center zur Verfügung stehen, während der Abarth Rally Cup über die digitalen Plattformen der Rallye-EM verbreitet und auch die Fernsehberichterstattung über die Europameisterschaft in Eurosport und anderen Netzen auf der ganzen Welt berücksichtigt wird.

Links zur Rallye
Speedweek
Rallye-News
 
Impressum Disclaimer Kontakt Mail Coubique Info Redaktion Partner Home
 

Copyright 1999/2019 Rallye-Speed.de|