Formel 3
Rallye DM
DTM
Formel 1- 2000
Rallye WM 00
Rallye DM 2000
DTM 2000
Nat. Motorsport

News
  News-Rallye
 
  News-Formel 1
 
  News-Touring
 
  Weitere News  

  Neue Autos
 
  Tests/Tuning
 
  Autozubehör  
  Auto-News  

  Kleinanzeigen
 
  Fahrermarkt
 
  Leserforum  
  Links  

  Unsere Partner
 
  Info-Werbung  
  Impressum  
  Coubique Info  

 

 COUBIQUE ONLINE
 
Kaiserstraße 69
 D-66133 SB-Scheidt

 Tel: 0681-8319476
 Fax: 0681-8319561

 E-Mail an:
 coubique@aol.com
 


 


Rallye-News
 


Europameister Armin Kremer startet als Ford-Werksfahrer bei sechs WM-Läufen

Für den neuen Europameister Armin Kremer wurde fast schon ein Traum wahr. 2002 wird er bei sechs WM-Läufen einen werksunterstützten Ford Focus WRC pilotieren. Ford-Sportdirektor Martin Whitaker erhob ihn sogar in den Rang eines Ford-Werkfahrers.

Whitaker hatte sich schon immer dafür einge-setzt, dass sich Ford auch in Deutschland offiziell mit einem Fahrer im Rallyesport engagiert. Die Entscheidung führte nun Bernhard Mattes, Vize-Vorstandvorsitzender bei Ford Deutschland, zudem Sponsor beim deutschen WM-Lauf, herbei. Kremer war hiervon selbst über-rascht: "Ich kann es kaum fassen. Ein Traum wird wahr." Wer allerdings neben ihm sitzen wird, ist noch nicht geklärt.

Nach der derzeitigen Planung stehen für den neuen Werksfahrer die Rallyes Monte Carlo, Catalunya, Akropolis, Deutschland, Finnland und Großbritannien auf dem Programm. Vorbereitet wird der Focus beim WM-Team von M-Sport von Malcolm Wilson. Eingesetzt wird er von Erwin Weber, der bislang für die Rallye-Einsätze von Seat Deutschland verantwortlich war.

Dass mit Armin Kremer als ernsthaften Konkurrenten zu rechnen ist, bewies er bei der WM-Generalprobe Anfang Juli. Zu Beginn der ersten Etappe lag dort mit seinem privaten Toyota Corolla WRC vorne und liess die WM-Stars wie Marcus Grönholm, François Delecour, Philippe Bugalski und Armin Schwarz hinter sich.

Zudem wurde bekannt, dass sich auch Sven Haaf und Niki Schelle in der Junior-WM 2002 eingeschrieben haben, auch wenn beide Projekte noch nicht komplett stehen. Haaf wird auf einem Citroën Saxo Kit-Car starten. Schelle plant den Einsatz mit WM-Neuling Suzuki Ignis.

Das Double
Under construction:

COUBIQUE
ON PRINT

Für mehr Informationen:
Siehe Link


COUBIQUE ON PRINT




   
© Copyright 1999/2001 Coubique-Online | Design by ppStudio