Rallye-WM
Formel 3
Rallye DM
DTM
V8-Star
Nationaler
Motorsport
News
   
  Formel 1-01  
  Formel 3-01  
  Rallye-WM 01  
  Rallye DM-01  
  DTM-01  
  V8-Star-01  

  Neue Autos
 
  Tests/Tuning
 
  Autozubehör  
  Auto-News  

  Kleinanzeigen
 
  Fahrermarkt
 
  Leserforum  
  Links  

  Partner
 
  Info-Werbung  
  Impressum  
  Coubique Info  

 

 COUBIQUE ONLINE
 
Kaiserstraße 69
 D-66133 SB-Scheidt

 Tel: 0681-8319476
 Fax: 0681-8319561

 E-Mail an:
 coubique@aol.com
 

 


Motorsport-News
Rallye-News


Travaglia gewinnt Finale in Südfrankreich und ist der
neue Europameister und Nachfolger von Armin Kremer

Mit seinem Sieg bei der südfranzösischen Rallye Antibes Azur sicherte sich der Italiener Renato Travaglia die Europa-meisterschaft und trat damit die Nachfolge von Armin Kermer an. Nach 17 Prüfungen bei Antibes ver-wies Travaglia im Peugeot 206 WRC seinen pol-nischen Titelrivalen und Markenkollegen Jansz Kulig um 56,2 Sekunden auf den zweiten Platz.

Dritter mit einem Rückstand von bereits 7.58,1 Minuten wurde der Fran-zose Maik Unia im Toyota Corolla. Beste Deutsche in der EM wurden Anthony Warmbold, Sohn von Achim Warmbold, auf Rang 5 mit 200 Punkten und Matthias Kahle, der nach seinem Sieg bei der 3-Städte-Rallye auf 150 Punkte kam und den 13. EM-Platz belegt.


Ergebnis Rallye Antibes Azur

1 Travaglia/Zanella (I)
Peugeot 206 WRC
3:25.57,0"
2 Kulig/Baran (PL) Peugeot 206 WRC
+ 56,2"
3 Unia/Stasica (F) Toyota Corolla WRC
+ 7.58,1"
4 Mermet/Clerton (F) Peugeot 206 WRC
+ 13.34,7"
5 Lesnikov/Rusov (RUS) Subaru Impreza WRC
+ 15.38,7"

EM-Stand:

1
Renato Travaglia (I/Peugeot 206 WRC)
980
2
Janusz Kulig (PL/Ford Focus WRC)
820
3
Leszek Kuzjaj (PL/Toyota Corolla WRC)
420
4
Andrea Aghini (I/Peugeot 206 WRC)
300
5
Jesus Puars (E/Citroen Xsara WRC)
200
5
Anthony Warmbold (D/Toyota/Ford)
200
5
Bruno Thiry (B/Peugeot 206 WRC)
200
13
Matthias Kahle (D/Skoda Octavia WRC)
150


GO TOP








   
© Copyright 1999/2001 Coubique-Online | Design by ppStudio