Rallye-WM
Formel 3
Rallye DM
DTM
V8-Star
Nationaler
Motorsport
News
   
  Formel 1-01  
  Formel 3-01  
  Rallye-WM 01  
  Rallye DM-01  
  DTM-01  
  V8-Star-01  

  Neue Autos
 
  Tests/Tuning
 
  Autozubehör  
  Auto-News  

  Kleinanzeigen
 
  Fahrermarkt
 
  Leserforum  
  Links  

  Partner
 
  Info-Werbung  
  Impressum  
  Coubique Info  

 

 COUBIQUE ONLINE
 
Kaiserstraße 69
 D-66133 SB-Scheidt

 Tel: 0681-8319476
 Fax: 0681-8319561

 E-Mail an:
 coubique@aol.com
 

 


Motorsport-News
Rallye-News


Österreich: Sperrer gewinnt unter Vorbehalt vorletzten
Lauf zur österreichischen Staatsmeisterschaft
Gaßner Gruppe N-Meister

Raphael Sperrer (Peugeot 206 WRC) hat nach einer taktischen Meisterleistung mit 27 Sekunden Vorsprung auf Manfred Stohl (Ford Escort WRC) die Steier-mark-Rallye gewonnen und damit in der T-Mobile-Staatsmeisterschaft für eine Vorentscheidung gesorgt. Selbst wenn Stohl den letzten Lauf im Waldviertel (7.-9. November) gewinnt, genügt Sperrer ein zweiter Platz zum Gewinn des vierten Meistertitels in der Gruppe A.

Sperrer hatte Stohl am ersten Tag das Feld fast kampflos überlassen, sich aber am Samstag Stück für Stück von seinem Meisterschafts-Konkurrenten abge-setzt. "Wir wussten, dass die Struktur der Strecke am ersten Tag Manfred eher entgegen kommt. Daher wollten wir am ersten Tag nur den Rückstand in Gren-zen halten und am zweiten Tag voll angreifen. Das ist uns gelungen, jetzt habe ich im Titelkampf ganz gute Karten", freute sich Sperrer.

Manfred Stohl legte gegen Sperrer wegen einiger Verstösse gegen das Regle-ment Prodest ein, der allerdings von den Sportkommissaren abgewiesen wurde. Jetzt geht Stohl in die Berufung, so dass das Ergebnis nur vorläufig ist.

Gassner Gruppe-N-Meister

Platz drei und damit der Sieg in der Gruppe N ging an Beppo Harrach (Mitsubishi), der Deutsche Hermann Gassner wurde Vierter und steht als Gruppe-N-Meister vorzeitig fest. Wegen des schlechten Wetters - am Samstag fiel teilweise sogar Schnee, wurden zwei der 18 Sonderprüfungen am zweiten Tag abgesagt.

Endstand (vorläufig) der Steiermark-Rallye nach insgesamt 16 Sonderprüfungen (SP 16 und 18 abgesagt):
1. Raphael Sperrer/Per Carlsson (Peugeot WRC) 1:22:42h
2. Manfred Stohl/Ilka Petrasko (Ford WRC) + 27
3. Beppo Harrach/Peter Müller (Mitsubishi/Gr.N) + 8:21
4. Hermann Gassner/Karin Tannhäuser (Mitsubishi/Gr.N) + 9:09
5. Walter Kovar/Nina Wassnig (Mitsusbishi/Gr.N) + 9:30
Bestzeiten: 11 Sperrer, 7 Stohl (zweimal zeitgleich)

Stand T-Mobile-Rallyemeisterschaft (vorläufig) vor dem letzten Lauf im Waldviertel (7.-9. November):
Gruppe A:
1. Sperrer 113 Punkte - 2. Stohl 105
Gruppe N: 1. Gassner 110 - 2. Zellhofer 71 - 3. Harrach 65


GO TOP








   
© Copyright 1999/2001 Coubique-Online | Design by ppStudio