Motorsport
   
News
Teams
Australien
Malaysia
Bahrain
Spanien
Türkei
Monaco
Kanada
Frankreich
Großbritannien
Deutschland
Ungarn
EU/Valencia
Belgien
Italien
Singapur
Japan
China
Brasilien
Formel 1-07
Formel 1-06
Formel 1-05
Formel 1-04
Formel 1-03
Formel 1-02
Formel 1-01
Formel 1-00
Touring-WM
DTM
Dt. Rallyes
Formel 3
Rennsport
National
Termine 2008
News
Dakar 2008
Verschiedenes
  Links  
  Club-Webs  
  Pr. Anzeigen  
  Print-Ausgabe  
Werbung
  Partner  
  Info-Werbung  
  Coubique Info  
Impressum
  Impressum  
  Redaktion  
  Kontakt  
  Disclaimer  
  Mail  
 
TW-WM
Brasilien
31.10. - 02.11.2008

Rennen / Live
1. Massa 1.34.11,435
2. Alonso 13,298
3. Räikkönen 16,235
4. Vettel 35,011

5. Hamilton

38,907
6. Glock 44,368
WM-Endstand 2007 nach 17 Läufen
Fahrer

1 Räikkönen
110
2 Hamilton
109
3

Alonso

109
4 Massa
94
5 Heidfeld
61
6 Kubica
39
7 Kovalainen
30
8 Fisichella
21
9 Rosberg
20
10 Coulthard
14
11 Wurz
13
12 Webber
10
13 Trulli
8
14 Vettel
6
15 Button
6
16 Schumacher
5
17 Sato
4
18 Liuzzi
3
19 Sutil
1
Marken
1 Ferrari
204
2 BMW Sauber
101
3 Renault
51
4 Williams
33
5 Red Bull
24
6 Toyota
13
7 Toro Rosso
8
8 Honda
6
9 Super Aguri
4
10 Spyker
1
* McLaren
exc.
eBay Partnerprogramm

WM-Läufe 2008 (= 18 Läufe)

14. - 16.03.
AUS
21. - 23.03.
MAL
04. - 06.04.
BH
25. - 27.04.
E
09. - 11.05.
TR
23. - 25.05.
MC
06. 08.06.
CDN
20. - 22.06.
F
04. - 06.07.
GB
18. - 20.07.
D
01. - 03.08.
HU
22. - 24.08.
EU
05. - 07.09.
B
12. - 14.09.
I
26. - 28.09.
SGP
10. - 12.10.
J
17. - 19.10.
CN
31.10. - 02.11.
BZ
WM-Endstand nach
18 Läufen
Fahrer

1 Hamilton
98
2 Massa
97
3

Räikkönen

75
4 Kubica
75
5 Alonso
61
6 Heidfeld
60
7 Kovalainen
53
8 Vettel
35
9 Trulli
31
10 Glock
25
11 Webber
21
12 Piquet
19
13 Rosberg
17
14 Barrichello
11
15 Nakajima
9
16 Coulthard
8
17 Bourdais
4
18 Button
3
Marken
1 Ferrari
172
2 McLaren
151
3 BMW Sauber
135
4 Renault
80
5 Toyota
56
6 Toro Rosso
39
7 Red Bull
29
8 Williams
26
9 Honda
14
 
Am Mittwoch, 24. Oktober 2007, hat der FIA-Weltrat beschlossen, die Motorenentwicklung ab 2008 für zehn Jahre einzufrieren. Eine Änderung von Einzelteilen ist erst nach fünf Jahren mit Einverständnis aller Teameigner und mit einer Voranmeldung von zwei Jahren möglich.

Der Weltrat hat Ferrari für 2008 und 2009 die Unterstützung zweier Teams mit Motoren erlaubt.

Zudem hat der Weltrat die Umbennung des Spyker-Teams in Force India akzeptiert.
 
 
 
TW-WM
  © Copyright 1999/2009 Auto-Sportwelt|