Home
Motorsport
Rallye-EM
DRM
Nat. Rallyes
Dakar
Int. Rally-Ch.
News
Serien bis 2012
Touring-WM
DTM
Formel 3
Archiv - alle
Websites
News

Ott Tänak und Toyota sind nach dem Sieg bei den schwedischen Winterspielen und dem ersten Saisonerfolg beim zweiten Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft die neuen Tabellenführer.

Neidlos mussten die Konkurrenten beim zweiten WM-Lauf im winterlichen Värmland anerkennen, dass sie gegen die Dominanz von Ott Tänak und seinem Toyota Yaris WRC machtlos waren. Der 31-jährige Este lieferte bei seinem siebten Triumph und dem 51. Gesamtsieg für Toyota eine fehlerfreie Demonstration seines Könnens und der starken Performance des Toyota Yaris auf den verschneiten und auch vereisten Pisten in den Wäldern Norwegens und Schwedens. Der letztjährige Tabellendritte Tänak hatte nach 19 Prüfungen einen satten Vorsprung von 53,7 Sekunden auf seinen letztjährigen Toyota-Kollegen und den aktuellen Citroën-Neuling Esapekka Lappi und von 56,7 Sekunden auf den Vorjahressieger Thierry Neuville im Hyundai i20 WRC, für den sein Teamkollege Andreas Mikkelsen wegen der Tabellensituation seinen zweiten Platz opferte und sich auf dem vierten Rang (+ 1:05,4) einreihte.


Tänak und Toyota mit Schweden-Sieg zur Tabellenspitze




107. - 10.03.2019
Rallye Mexiko
Blitz-News:
WP 14: Abflug, traf Baum, Überrollkäfig beschädigt - OUT
WP 12: Ogier 15 Minuten später = 2.30 Strafminuten für eine bessere Startposition

Deutschland - Tickets im Vorverkauf
Rallye Schweden
Schweden - Ende - Toyota
Schweden - Ende - Citroën
Schweden - Ende - Hyundai
Schweden - Ende - M-Sport Ford
Schweden - Ende - Skoda
Schweden - nach WP 16/2. Etappe
Schweden - nach WP 11
Schweden - nach WP 8 / 1. Etappe
Schweden - nach WP 4
Portugal - Arganil ist wieder zrück
Schweden - Vorschau
Schweden - Vorschau - M-Sport Ford
Schweden - Vorschau - Toyota
Schweden - Vorschau - Hyundai
Schweden - Vorschau - Citroën
Rallye Monte Carlo
Monte Carlo - Ende - Citroën
Monte Carlo - Ende - Hyundai
Monte Carlo - Ende - Toyota

Rallye Barum Zlin/TschechienMarijan Griebel wieder zurück in der Rallye-EM
Rallye Barum Zlin/TschechienRoman Schwedt 2019 in der Junior-EM
Dakar 2019
Dakar 2019 - News
Rallye Barum Zlin/TschechienDakar 2019 - Frauenpower aus Deutschland
Rallye Barum Zlin/TschechienRallye-EM 2019
Rallye Barum Zlin/TschechienRallye Lettland - Bericht Fabian Kreim
Rallye Barum Zlin/TschechienRallye Lettland
Rallye Barum Zlin/TschechienRallye Polen - Bericht Fabian Kreim
Rallye Barum Zlin/TschechienRallye Polen

DRM auch 2019 auf n_tv
Geipel steigt in die DRM ein
DRM und Rallye-Masters 2019
Gassner gewinnt Toyota Gazoo Racing-Trophy
DRM 2019 - Skoda Deutschland kehrt zurück
DRM und Rallye Masters 2019 - Kalender - NEU
DRM und Rallye Masters 2019 - Kalender
Griebel Deutscher Rallye-Meisters 2018
Griebel gewinnt Deutsche Meisterschaft

Impressum
Disclaimer Datenschutz Kontakt Mail Coubique Info Redaktion Partner Home

Rallye-WM
Schweden
14. - 17.02.2019

nach WP 19/Ende

1. Tänak 2:47.30,0

2. Lappi 53,7
3. Neuville 56,7
4. Mikkelsen 1.05,4
5. Evans 1.08,2
6. Meeke 1.38,8
7. Loeb 1.49,7
8. Tidemand 3.37,7
9. Veiby 6.34,0
10. Tuohino 8.21,4

Info:
WP 14: Abflug, traf Baum, Überrollkäfig beschädigt - OUT
WP 10: Suninen kurz in Schneebank von P2 auf P8
Re-Start:
Grönholm, Ogier, Latvala
WP 8:Latvala in Schneebank OUT
WP 6: Ogier in Schneebank OUT
WP 4: Grönholm im Unterhlz - OUT
WP 3: Grönholm 2. Dreher
WP 2: Grönholm Dreher

Copyright 1999/2019 Rallye-Speed.de|