Home
Motorsport
Rallye-EM
DRM
Nat. Rallyes
Dakar
Int. Rally-Ch.
News
Serien bis 2012
Touring-WM
DTM
Formel 3
Archiv - alle
Websites
News


Der sechsfache Champion Sébastien Ogier hat zum fünften Mal die Rallye Mexiko, den dritten Lauf zur Weltmeisterschaft, gewonnen, der Titelverteidiger hat sich damit auf den zweiten Tabellenrang hinter Ott Tänak verbessert.

Mexiko war die erste von neun Schotterrallyes der Weltmeisterschaft 2019. Sie zählte mit knapp 1.000 km Gesamtlänge nicht nur zu den kürzesten Rallyes, sondern auch zu den Veranstaltungen mit einem sehr hohen Härtegrad. Zudem darf sie sich wieder für das kleinste Starterfeld rühmen.

Das alles aber ließ den sechsfachen Champion Sébastien Ogier im Citroën C3 WRC bei sommerlichen Temperaturen von mehr als 30° C. kalt. Er zog auf den rauen Schotterpisten Mexikos, die bis zu einer Höhe von 2.756 m über dem Meeresspiegel führten, erfolgreich seine Bahnen. Er kannte diese Rallye, hatte sie zuvor vier Mal gewonnen und erzielte nun seinen fünften Triumph in Mittelamerika. Nach seinem Patzer in Schweden durfte er seinen 46. Laufsieg feiern. Nach 21 Prüfungen, auf denen öfter ziemlich turbulent zuging, kam der 35-jährige Wahlschweizer 30,2 Sekunden vor Ott Tänak im Toyota Yaris und 49,9 Sekunden vor einem letztjährigen M-Sport-Partner Elfyn Evans (Ford Fiesta) ins Ziel..


Champion Sébastien Ogier: Viva Mexico



21. 23 .03.2019
Rallye-EM - Azoren
28. - 31.03.2019
Rallye-WM - Korsika
Blitz-News:

Rallye Korsika/Frankreich
Rallye Mexiko
Rallye Mexiko - Meeke entschuldigt sich
Rallye Mexiko - Ende - Ford
allye Mexiko - Ende - Hyundai
Rallye Mexiko - Ende - Toyota
Rallye Mexiko - Ende - Citroën
Rallye Mexiko - nach dritter Etappe/Ende
Rallye Mexiko - nach zweiter Etappe
Rallye Mexiko - nach zweiter Etappe
Rallye Mexiko - nach erster Etappe
Mexiko - Vorschau - Toyota
Mexiko - Vorschau - Hyundai
Mexiko - Vorschau - Citroën
Mexiko - Vorschau - M-Sport For
d
Loeb und seine Rekorde
Loeb - keine Videos vor einer Rallye
Tänak will 2019 den Titel
Rekordstarter Jari-Matti Latvala
Erster Saisonsieg für Hyundai mit Sordo
Dominik Dinkel bei drei WM-Läufen
Deutschland - Tickets im Vorverkauf
Rallye Schweden

Rallye Barum Zlin/TschechienRallye Azoren (Portugal)
Rallye Barum Zlin/TschechienAzoren - Bericht
Rallye Barum Zlin/TschechienMarijan Griebel wieder in der Rallye-EM
Rallye Barum Zlin/TschechienRoman Schwedt 2019 in der Junior-EM
Dakar 2019
Dakar 2019 - News
Rallye Barum Zlin/TschechienDakar 2019 - Frauenpower aus Deutschland
Rallye Barum Zlin/TschechienRallye-EM 2019
Rallye Barum Zlin/TschechienRallye Lettland - Bericht Fabian Kreim
Rallye Barum Zlin/TschechienRallye Lettland

DRM - Saarland-Pfalz-Rallye
Saarland-Pfalz-Rallye- Bericht Skoda
Saarland-Pfalz-Rallye - Bericht
DRM - Vorschau auf Saisonauftakt
DRM - starkes Feld beim Auftakt
Eifel Rallye Festival Rallye around the world
Dennis Rostek im VW Polo GTI R5 in DRM
DRM auch 2019 auf n_tv
Geipel steigt in die DRM ein
DRM und Rallye-Masters 2019

DRM und Rallye Masters 2019 - NEU

Impressum
Disclaimer Datenschutz Kontakt Mail Coubique Info Redaktion Partner Home

Rallye-EM
Azoren / Portugal
21. - 24.0
3.2019

nach WP 15/Ende

1. Habaj 2:50.55,4

2. Moura 8,4
3. Ingram 42,2
4. Magaalhaes 1.29,0
5. Teiodosio 1.46,1
6. Griebel 2.12,5
7. Tsoloftos 4.24,7
8. Sousa 6.44,0
9. Stajf 10,10,7
10. Nobre 11.40,9
Copyright 1999/2019 Rallye-Speed.de|